Opelsleben XXIII - "geBLITZdingst"
31. Mai - 3. Juni 2018
23. Opel-Treffen
Neuigkeiten Tickets Programm Social Media Fanshop Impressionen

Programm

EMMA Sound Messung

EMMA Soundmessung ruft zur Pokaljagd auf!

Zum Opel-Treffen am 14. und 15. Juni erwarten euch folgende Kategorien! Erstmals wird es in der Geschichte von EMMA beim Opel-Treffen Oschersleben 25 Pokale zu gewinnen geben!

EMMA SQ E 3000
EMMA SQ E unlimited
EMMA SQ S 4000
EMMA SQ S unlimited
EMMA SQ S OEM
EMMA SQ M 5000
EMMA SQ M unlimited
EMMA SQ M OEM
EMMA SQ X limited
EMMA SQ X unlimited
EMMA Multi Media S 2.1
EMMA Multi Media M 5.1
EMMA Multi Media X 5.1
EMMA ESPL Trunk 2 Woofer
EMMA ESPL Trunk 4 Woofer
EMMA ESPL Trunk unlimited
EMMA ESPL Trunk unlimited
EMMA ESPL R unlimited
EMMA ESPL W unlimited
EMMA ESPL X unlimited
EMMA ESPL Free-Style
EMMA ESQL X unlimited
EMMA ESQL M
EMMA Racing Stock
EMMA Racing Custom

Warum diese Änderungen?
Das Regelwerk der EMMA wurde komplett neu geschrieben und die Klassifizierung völlig neu gestaltet, insbesondere um Neueinsteigern den Zugang zur Champions League der fahrbaren Klangwunder zu erleichtern. In den beiden Klassen E (Einsteiger) und S (Amateure) werden keine weitergehenden Präsentationen des Einbaus erwartet, Lediglich eine Übersicht der Komponenten ist gefordert. Ab der M Klasse (Meister) und erst recht der EX Klasse (Experten) geht es dann richtig zur Sache denn hier treffen sich die Einbauprofis. Das Besondere ist aber die neue Punktevergabe die durchgängig für alle Formate gilt. So ist die Einbaubewertung eines Klangautos in der E-Klasse identisch mit der eines SPL Autos oder eines EMMA Racing Teilnehmers. Dies soll vor allem die Bewertungen einfacher machen und Doppelbewertungen vermeiden, was insbesondere bei Großveranstaltungen wie dem Europafinale hilfreich sein dürfte. Alles in Allem ist die neue Bewertungsgrundlage deutlich unkomplizierter und auch kompakter geworden.



EMMA startet mit neuem Regelwerk und neuer CD ins Jahr 2016
Der Aufwand bei dieser CD war so gewaltig wie nie. Mehrere Tage wurde experimentiert wie Titel zur Positionsbestimmung optimiert werden können. Wochenlang gegrübelt welche Titel am besten für die tonalen Bewertungen geeignet sind. Das Ergebnis ist bahnbrechend und erlaubt ab der nächsten Saison eine perfekte Einschätzung der Positionierung auf einer akustischen Bühne. Millimetergenau kann die akustische Position nun verifiziert werden. Auch die musikalischen Titel sind wieder allererste Sahne und wurden ausschließlich audiophil gemischt ohne dabei die Natürlichkeit zu überdecken wie dies oft bei kommerziellen Musikaufnahmen gemacht wird. Akustische Meisterleistungen mit vielen natürlichen Instrumenten von Kontrabass bis Violine, von Rock über Pop bis Jazz und Klassik, bildet die neue EMMA CD das gesamte Musikspektrum ab und das bei einer bisher nie gekannten Qualität. Tonmeister Alex Pleines und das EMMA Team begannen bereits im März mit der Konzeption und luden danach im Mai eine Gruppe internationaler EMMA Head Judges nach Neutraubling ein um der ersten Aufnahme für das neue Meisterstück beizuwohnen. Selbstredend stehen den Juroren durch die intensive Zusammenarbeit mit dem Studio eine Vielzahl von Hintergrundinformationen zur Verfügung die zu einer verbesserten Einschätzung der Wettbewerbsanlagen führen werden.

Auch wurde das Regelwerk der EMMA komplett neu geschrieben und die Klassifizierung völlig neu gestaltet, insbesondere um Neueinsteigern den Zugang zur Champions League der fahrbaren Klangwunder zu erleichtern. In den beiden Klassen E (Einsteiger) und S (Amateure) werden keine weitergehenden Präsentationen des Einbaus erwartet, Lediglich eine Übersicht der Komponenten ist gefordert. Ab der M Klasse (Meister) und erst recht der EX Klasse (Experten) geht es dann richtig zur Sache denn hier treffen sich die Einbauprofis. Das Besondere ist aber die neue Punktevergabe die durchgängig für alle Formate gilt. So ist die Einbaubewertung eines Klangautos in der E-Klasse identisch mit der eines SPL Autos oder eines EMMA Racing Teilnehmers. Dies soll vor allem die Bewertungen einfacher machen und Doppelbewertungen vermeiden, was insbesondere bei Großveranstaltungen wie dem Europafinale hilfreich sein dürfte. Alles in Allem ist die neue Bewertungsgrundlage deutlich unkomplizierter und auch kompakter geworden.

Die CD und das neue Regelwerk werden offiziell bei der CarMediaWorld in Salzburg vorgestellt und ab dem 18. März 2016 erhältlich sein. Die deutsche Jurorenschulung findet am Wochenende 16/17 April statt.

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen