Opelsleben XXIV - "Back to the roots"
23. Mai - 26. Mai 2019
24. Opel-Treffen
Neuigkeiten Tickets Programm Social Media Fanshop Impressionen

Die letzten Jahre

Opel-Treffen 2005

Rückblick auf das 10. Opel-Treffen 2005
Umfrage zum 10. Opel-Treffen Oschersleben 2005
Ergebnisse "Sonstige Wertungen" Ergebnisse "Show & Shine" Ergebnisse "Alt Opel-Treffen"
Ergebnisse - 1/8 Meile Sprint
Bilder vom 10. Opel-Treffen findet Ihr bei TUNINGCARS.
EMMA Sound Contest "Siegerliste Pro-ESPL" EMMA Sound Contest "Siegerliste Rookie-Amateur" EMMA Sound Contest "Siegerliste Sound+Tuning"

Wie geil war das denn?
10. Opel-Treffen in Oschersleben endet mit Besucherrekord
Von Sabrina Gorges
Wenn uns in den vergangenen Tagen ein Wort besonders häufig zu Ohren gekommen ist, dann ist es "geil". Das 10. Opel-Treffen im MOTOPARK Oschersleben kann kurz und knapp mit diesen vier Buchstaben beschrieben werden und es war mal wieder ein Rekordtreffen! An den vier Veranstaltungstagen konnten wir rund 51.300 Besucher und 17.100 Fahrzeuge begrüßen - einfach geil! Sie machten das Gelände des MOTOPARK zu einer wahren Partymeile, einem riesigen Zeltplatz und einer gigantischen Showbühne - und das bei bestem Frühlingswetter! Kein Zweifel: Petrus muss ein Opel-Fahrer sein!
Vier Tage Opel-Treffen Oschersleben bedeutete auch vier Tage Programm ohne Luft zu holen. Auf dem MOTOPARK-Rundkurs drehten sich fast ununterbrochen die Räder beim Public Race, dem geführten Fahren auf der Strecke. Mehr als 300 Opel-Freunde wollten ihren fahrbaren Untersatz auf dem Grand-Prix-Kurs testen und selbst der Aufbau der Zeitnahme für den 1/8-Meilen-Sprint tat diesem Fahrvergnügen keinen Abbruch - kurzerhand wurde die Runde durch die Boxengasse verlängert.
Nicht die Boxengasse, sondern die Start/Ziel-Gerade war der Schauplatz des wohl beliebtesten Programmpunktes an diesem verlängerten Wochenende. Die heißen Duelle beim Sprint über die 1/8-Meile (201 m) ließen die Tribüne aus allen Nähten platzen und 113 Anmeldungen - im Vorjahr waren es 89 - sprechen eine deutliche Sprache. Danken möchten wir an dieser Stelle dem Team rund um Manfred Kometz, die mit ihrer Technik und ihrem Know-how aus dem Dragster-Sport für die richtige Optik und das richtige Rennfeeling gesorgt haben.
Neue Ordner und Bewertungsbögen mussten für den Show & Shine-Wettbewerb nachbestellt werden, denn mit 190 Anmeldungen wurde auch hier ein neuer Rekord verbucht. Die Jury vergab am Ende 73 Pokale in 26 Kategorien, darunter 3 Sonderpokale.
Einfach "geil" war für uns mal wieder der Zuspruch, den wir beim diesjährigen Opel-Treffen erfahren haben. Opel-Jünger aus dem In- und Ausland waren angereist, um beim Jubiläumstreffen 2005 dabei zu sein. Sogar bis in die ferne Türkei reicht der Ruf dieses Fan-Treffens, denn Karim Öz machte sich mit seinem Vectra aus Zonguldak auf den Weg nach Oschersleben und nahm dafür den verdienten Pokal für die weiteste Anreise mit nach Hause. Lokalpatriotismus trieb die 32 Fahrzeuge des nicht weit entfernten Opel Club Köthen e. V. in den MOTOPARK, die hierfür den Pokal für den größten Club einheimsten.
Das erste Siegerlächeln des Wochenendes schenkte Mariann Wittstock dem Publikum und den Fotografen am Freitag im prall gefüllten Festzelt I. Gerade frisch zur neuen "Miss Opel 2005" gekürt, konnte es die 21-jährige Verkäuferin aus der Hansestadt Stralsund kaum fassen, sich gegen ihre 11 Konkurrentinnen durchgesetzt zu haben.
Und wenn Du denkst, es kommt nichts mehr, kommt irgendwo einen Qualmen her… Immer wieder mussten auf dem präparierten Burn out- und Donut-Platz im Fahrerlager die Reifen dran glauben. Neben dem eigentlichen Wettbewerb, den das Team der IG Extreme aus Solms-Burgsolms mit ihrem Vectra "Blinki" für sich entschied, gab es immer wieder klasse Einlagen verrückter Opel-Fans. Vom hohen Unterhaltungswert zeugte die Tribüne am Burn out-Areal, wo bereits Sekunden nach dem ersten Quietschen gemütliche Enge herrschte. Eine große Show vor ebenso großem Publikum lieferten die Lowrider-Spezialisten. Fast schon "alte Hasen" in diesem tanzenden Geschäft sind Jimi Richter mit seinem Ascona C und Patrick Mans mit seinem hüpfenden "Vatos Locos", die je einen Pokal mitnehmen konnten.
"Show must go on" hieß es für die 52 Fahrzeuge, die sich für das 5. Alt-Opel-Treffen angemeldet haben. Hier regierten Anmut und Eleganz das Geschehen auf der eigenen Ausstellungsfläche. Hingucker war hier der Opel Typ 1033 des Berliners Joachim Reich, der immerhin schon 71 Jahre auf den Achsen hat und dessen Garage nun der Pokal für das älteste Fahrzeug ziert. In der weiteren Bewertung dieser Opel-Oldies wechselten 10 Pokale in vier Kategorien die Besitzer.
Ein noch nie da gewesenes Medienspektakel…
… rief das 10. Opel-Treffen Oschersleben hervor. Journalisten und Fotografen namhafter Tuningmagazine, Zeitschriften und Zeitungen fanden den Weg in den MOTOPARK. Doch die Medienvertreter haben den Reiz dieses Treffens nicht nur in Wort und Bild festgehalten, auch TV-Teams drehten, was die Kameras und das Material hergaben. Neben dem MDR war auch RTL für die Nachrichtenformate "Punkt 6" und "Punkt 12" vor Ort. Sie fanden allerhand Material beim 1/8-Meilen-Sprint, wo sie es besonders auf die schnellen Ladys abgesehen hatten. Erstmalig mit dabei war auch die Crew von "Tuning TV" auf DSF, die mit sexy Moderatorin Katharina Kuhlmann gekommen waren. Für die Premiere ihres "Radio 88" bekam das Opel-Szene-Radio "live4you" aus Berlin den Überraschungspokal. Sie sendeten an allen vier Tagen auf der UKW-Frequenz 93,7 direkt aus der Masse und sorgten so für gute Unterhaltung.
Wir waren mehr als zufrieden und hoffen, Ihr wart es auch. Wir bedanken uns für die Treue und sehen uns wieder zum 11. Opel-Treffen 2006 im MOTOPARK Oschersleben!
Ergebnisse - 1/8 Meile Sprint
Klasse 1 Klasse 2 Klasse 3 Klasse 4 Gästeklasse Finalläufe