Opelsleben XXIV - "Back to the roots"
23. Mai - 26. Mai 2019
24. Opel-Treffen
Neuigkeiten Tickets Programm Social Media Fanshop Impressionen

Die letzten Jahre

Opel-Treffen 2008

Das Opel-Highlight gibt wieder Vollgas
61.400 Besucher und 19.500 Fahrzeuge
Oschersleben 2008:
 
Von Sabrina Gorges / Susan Schubert
Fotos: Susan Schubert – Opel-Treffen Oschersleben 2008

Auch die beste Party geht einmal zu Ende - wie das Opel-Treffen Oschersleben 2008 in diesem Jahr. Ihr wart Gäste und Hauptakteure - ihr habt gefeiert, geschwitzt, getanzt, gefachsimpelt und getunt und mit uns damit die beste Party des Jahres gefeiert. 61.400 Teilnehmer und 19.500 Autos sind durch unsere Tore gekommen und damit konnten wir nicht nur den Titel der weltgrößten Opel-Party verteidigen, ihr habt auch für einen neuen Besucherrekord gesorgt! Bereits am Mittwochnachmittag harrten nämlich schon unzählige Opel-Fans vor den Toren der Motorsport Arena aus, um auf die Plätze zu fahren - kein Wunder also, dass wir den Einlaß wieder eher öffnen mußten, um den Ansturm zu bewältigen. Beflügelt vor einer Wetterprognose, die Sonne pur für das gesamte Wochenende versprach, rollten Stunde um Stunde die Opel-Clubs aus ganz Europa durch die Tore, und allen war klar: Wetter super, Stimmung gigantisch - die Party wird ein Hammer!

Rasend schnell füllten sich die Zeltflächen rund um die Rennstrecke. Und ihr hattet an alles gedacht: riesige Sonnenschirme, Pavillons, transportable Pools und Kühlschränke füllten die Zeltplätze. Nur die Sonnencreme schien einigen ausgegangen zu sein, rote Nasen und Schultern gehörten an diesem Wochenende zur Grundaustattung. Kein Grund, die open Air-Veranstaltungen zu schwänzen und so füllte sich die Start/Ziel-Tribüne bei den Qualifikationsläufen zum Achtelmeilen-Sprint mit gut gelaunten Opelfans genauso wie beim Burnout-Contest. Dem Einfallsreichtum der Opel-Freaks taten die tropischen Temperaturen keinen Abbruch - es gab unzählige Varianten für die Poolparty: Liegestühle auf dem Autodach, Duschen auf dem Anhänger, der Pool im Kofferraum und die riesige Wasserpistolen zur Abkühlung.
Doch die ersehnte Kühle kam früher als gedacht... . Am Samstagnachmittag brach ein heftiger Sommerregen mit Windböen und leichtem Hagel über das Opel-Treffen herein. Das gerade gestartete Finale im Beschleunigungsrennen musste daraufhin abgebrochen werden, doch die empfindliche Zeitnahme wurde ein Opfer des Hagels, und so mußte der Sieger aus der Qualifikation heraus ermittelt werden. Stephan Klasen (Opel Speedster) hatte mit einer Zeit von 7,119 Sekunden die Nase vorn und nahm den Siegerpokal mit nach Hause. (An dieser Stelle eine Info für alle: Leider konnten eure und unsere hohen Ansprüche an die Zeitnahme in diesem Jahr nicht erfüllt werden. Was war passiert? Ein ehemaliger Mitarbeiter des holländischen Zeitnehmers DHRA (Zeitnahme der vergangenen Jahre) hat sich unter falschen Voraussetzungen den Auftrag erschlichen. Er erweckte bei uns den Eindruck, immer noch im Namen der DHRA zu arbeiten. Sorry - aber im nächsten Jahr wird der 1/8 Meile Sprint mit dem originalen DHRA-Team wieder das Highlight der Rennboliden, ganz bestimmt!)
Die Drift-Challenge - eigentlich bei Flutlicht in der Hasseröder-Kurve geplant - mußte aufgrund der Streckenverhältnisse nach dem Regen auf Sonntagvormittag verschoben werden. Die Show wurde ein voller Erfolg und durch die Trainingsläufe konten alle Fahrer mit spektakulären Drifts überzeugen - ebenso wie der siegreichen Titelverteidiger vom letzten Jahr. Der Triumph im Burnout-Wettbewerb ging an ein waschechtes Weltmeister-Duo: Andreas und Christoph Göhler hatten aus zwei Corsa A ein schwarz-weißes Ungetüm gebaut und sich damit bereits bei einem Treffen in Bautzen den Weltmeistertitel im Burnout erkämpft. Die Jungs aus Oederan lieferten eine Wahnsinns-Show, kreiselten auf dem Platz und setzen mit dem passenden Sound ein Ausrufezeichen hinter ihr Können. Im Show & Shine-Wettbewerb der schönsten Opelz hatte die Jury in diesem Jahr alle Hände voll zu tun! Stundenland bewerteten sie mehr als 230 automobile Schönheiten - eine mehr als Schweiß treibende Aufgabe. Den Pokal für die weiteste Anreise überreichten wir einem Opelaner aus Madrid (Spanien), der größte Club (Die letzten Luden e.V.) war mit 33 Fahrzeugen, mehr als 50 Mitgliedern, Kind und Kegel nach Oschersleben gekommen.
Ein weiterer Hingucker wurde am Freitag gewählt: 18 Jahre alt, 1,70 Meter groß und brünett - das ist die neue "Miss Opel 2008" Katharina Mans aus Buxtehude. Die neue Miss setzte sich gegen neun Konkurrentinnen durch und darf sich als Hauptpreis in der neuen Hella-Werbekampagne unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch von der gesamten Opelszene! Als musikalischen Höhepunkt gaben dann noch die Jungs von "B-Kadett" am Samstag mächtig Gas! Musikalische Unterstützung und den "Drive" im Rock ´n Roll gab es auch von OPC- und AvD-Chef Volker Strycek, der ordentlich in die Saiten griff und euch auf Touren brachte.
Fernab vom (Tuning)Trubel und doch irgendwie mittendrin waren die Oldie-Fans des 8. Alt-Opel-Treffens. Erstmals war es auch den Nostalgikern gelungen, einen neuen Teilnehmerrekord aufzustellen: 61 Liebhaber chromblitzender Opel-Historie waren gekommen und lieferten eine perfekte Kulisse bei der Bördelandrallye. Der älteste Opel auf dem Hof - immerhin 74 Jahre alt - wurde ebenfalls mit einer Auszeichnung gewürdigt.
Und wieder war so schnell vorbei, worauf ihr und wir so lange gewartet haben...
Unser Opel-Treffen 2008: ein fantastisches Treffen mit schönen Autos, heißen Reifen, und nicht minder heißen Mädels .., und natürlich einem super Publikum! Wir danken dem Team von opelgarage.de, die uns beim Auf- und Abbau, beim Infostand, beim Show & Shine-Wettbewerb und bei der Händlereinweisung unter die Arme gegriffen haben. Wir sagen außerdem Danke zu Marcus Schenk, opelclub.at und VW Passion für die Fachkompetenz bei Show & Shine. Und ein weiterer Dank geht an die Modis vom Live4u-Radio, an das Dragster-Team Rudi Füssel, an die Sponsoren, die Stadt Oschersleben, den Alt-Opel-Club Berlin-Brandenburg und natürlich an euch! Ihr seid der Grund für unsere Bemühungen, die weltgößte Opel-Party zu organisieren und durch euren Spaß und die super Stimmung spornt ihr uns zu immer neuen Ideen an.
In diesem Sinne laßt euch auch im nächsten Jahr überraschen - wir sehen uns beim Opel-Treffen Oschersleben 2009!